8ABX14 Es ist zu spät

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche


Es ist zu spät
TXF 201 DAYS s8e14.png
Originaltitel: This is not happening
Episodendaten
Produktionscode 8ABX14
Laufende Nummer 176
US Erstausstrahlung Sonntag, 25. Februar 2001 (FOX)
DE Erstausstrahlung Montag, 7. Januar 2002 (ProSieben)
US Einschaltquote  ? Mio. Haushalte
? Marktanteil
DE Einschaltquote 2.16 Mio. Zuschauer
6.5% Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) Chris Carter & Frank Spotnitz
Regisseur Kim Manners
Profrundeecken.jpg
Zusatzinformationen
TranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der
Season 8 Collection sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).

8ABX14 Es ist zu spät (Originaltitel: "This is not happening") ist die einhundertsiebenundsechzigste Episode der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI. Sie ist der erste Teil eines Midseason-Dreiteilers, der mit der Episode 8ABX18 Drei Worte seinen Abschluss findet. Monica Reyes hat in dieser Episode ihren ersten Auftritt.


Darsteller

Starring

Also Starring

Guest Starring

Co-Starring

Inhalt

Zusammenfassung

Teresa Hoese und Gary, zwei der Entführten aus Bellefleur tauchen unvermittelt in Montana wieder auf - schwer verletzt und im Koma liegend. Scully hofft, auch Mulder unter den Rückkehrern zu finden. Und welche Rolle spielt der mysteriöse Jeremiah Smith in dem Ganzen?

Inhaltsangabe

Richie Szalay stolpert bei der Suche nach UFOs und seinem Freund Gary auf einem Feld in Helena, Montana über die bewusstlose Teresa Hoese, die zusammen mit Mulder auf einer Lichtung im Wald von Bellefleur, Oregon verschwand. Kurz zuvor sieht er eine Gestalt.

Im Kellerbüro des FBI Hauptquartier trifft die besorgte Scully ein, die Doggett angerufen hat. Doggett bringt die schwangere Agentin zu Skinner. Skinner berichtet Scully von der UFO-Sichtung in Montana und das Richie Theresa gefunden habe. Darauf hin reisen die Agenten nach Montana, um sich selber von Teresas Rückkehr zu überzeugen. Die junge Frau ist bewusstlos und ihr Körper weißt Spuren von Misshandlungen, jedoch keine Implantate auf. Doggett befragt Richie wegen eines Fußabdrucks eines Turnschuhs. Scully wird von Skinner getröstet nachdem sie einen Albtraum, in dem Mulder zu Tode gefoltert wird. In der Zwischenzeit betritt Jeremiah Smith, von dem der Turnschuhabdruck stammt, das Krankenhaus in dem sich Teresa befindet. Als er von einer Krankenschwester angesprochen wird, verwandelt er sich in Teresas behandelten Arzt und veranlasst eine Verlegung „seiner“ Patientin.

Scully wird von einem Anruf geweckt, in dem ihr von Teresas Verlegung berichtet wird. Kurz darauf trifft sie sich mit Doggett und Skinner auf dem Feld, in dem Teresa aufgefunden wird. Doggett stellt den beiden Special Agent Monica Reyes vor, die bei dem Fall hilfreich sein könnte. Reyes hat sich mit Teresas Akte beschäftigt und festgestellt, das ihre Verletzungen denen von Opfern von rituellem Missbrauch ähneln. Reyes ist Expertin für Ritualmorde, die zwar keine Glaubende wie Mulder ist, aber versucht, für alles offen zu sein. Sie vermutet, dass Mulder auf Anhänger eines UFO-Kults gestoßen sein könnte, worauf hin Doggett vorschlägt, den Anführer zu finden. Reyes glaubt außerdem, dass Teresa mit Absicht am Leben gelassen wurde.

Kurz darauf betritt ein Mann namens Absalom ein Wohngebäude, in dem sich Jeremiah Smith um Teresa Hoeses Verletzungen kümmert, in dem er sie mit seine Fähigkeiten heilt.

In der darauf folgenden Nacht fährt Reyes mit ihrem Auto auf einem Highway in Montana entlang, als ihre Wagen plötzlich stehen bleibt. Drauf sieht sie ein helles Licht am Himmel, das hinter einem Berg verschwindet. Sie beobachtet wie Absalom und Jeremiah Smith einen leblosen Körper aus dem Feld bergen und befiehlt ihnen mit gezogener Waffe, stehen zu bleiben. Es gelingt den beiden Männern in einem Auto zu fliehen, doch Reyes entdeckt einen weiteren leblosen Körper: Gary Cory.

Cory ist tot und Scully stellt bei der Autopsie Verletzungen an dessen Fuß- und Handgelenken sowie Gesicht fest, die den Verletzungen gleichen, die Mulder in ihrem Alptraum hatte. Richie identifiziert die Leiche seines Freundes. Voller Mitgefühl über dessen Verlust seines besten Freundes, bricht Scully zusammen. Reyes ist es in der Zwischenzeit gelungen, Absalom einen der beiden Männer, den sie auf dem Feld gesehen hat, zu identifizieren. Das Nummernschild des Wagens, mit dem er und Smith flohen gehört zu einer Farm in der Nähe.

Auf der Farm befiehlt Smith Absalom, alle Anhänger des Kultes in Sicherheit zu bringen, da „sie kommen“ und das sie ihn nicht finden dürfen. Mehrere Bundesagenten und ein SWAT-Team durchsuchen die Farm und halten Menschen fest. Skinner, Scully Doggett und Reyes sind Teil des Teams und finden in einem der Betten die geheilte Teresa Hoese. Doggett verhört Absalom, der zugibt, dass er nicht weiß, warum die verletzten Entführten in dem Feld ablegt und Absalom sie holt und ihnen hilft. Obwohl es Überwachungskameras auf dem Gelände gibt, existieren keine Aufzeichnungen über Teresas Heilung. Scully zeigt Absalom eine Foto von Mulder und fragt ihn, ob es ein Video von Mulder gäbe, erhält aber keine Antwort.

Als Scully am Abend in ihre Motelzimmer zurückehrt, hat sie eine Vision von Mulder in ihrem dunklen Zimmer, die mit dem Erscheinen von Reyes verschwindet. Die beiden Frauen sehen die Videoaufzeichnungen der Farm durch. Auf einem der Bänder erkennt Scully Jeremiah Smith, der während der FBI Razzia sich in Doggett verwandelte. Die Agenten kehren darauf hin zu Farm zurück, wo Scully einen Mann mit Turnschuhen aus den Anwesenden herausholt, der sich darauf hin in Smith verwandelt. Smith beschwört Scully, dass dessen Bloßstellung die Entführten in Gefahr bringe. Scully fleht in an, ihr zu sagen, wo Mulder sei, Smith bittet um Schutz. Skinner bittet Scully nach draußen und dass sie Mulder gefunden hätten. Sie eilt zu der Stelle, an der Mulder liegt. Er ist tot. Scully rennt Smith befindet, um ihn zu holen, damit er Mulder wieder zum Leben erweckt. Plötzlich wird das Haus zurück in das Haus, in dem sich Smith befindet von einem Raumschiff hell erleuchtet. Scully eilt in den Raum, in dem sie eben Smith noch verhört hat, der Smith ist verschwunden. Voller Angst und Frustration beginnt sie zu schreien, das dies nicht wirklich geschehe.

Fortsetzung folgt

Schauplätze

Hintergründe

Goofs

Notizen

  • die US-Ausstrahlung der X-Files wurde nach dieser Episode unterbrochen, um auf dem Sendeplatz die erste Staffel Der einsamen Schützen TV-Serie auszustrahlen. Da FOX jedoch mit den Einschaltquoten nicht zu frieden war, wurde die Abenteuer der einsamen Schützen nach 5 Episoden abgesetzt und die Ausstrahlung der X-Files mit 8ABX15 Lebendig tot fortgesetzt. Die Unterbrechung führte zu einem Rückgang der X-Files-Einschaltquoten
  • Obwohl man Mulder in zwei Szenen in dieser Episode sieht, trat David Duchovny nicht in dieser Episode auf. Dies erreichte man mit Hilfe eines Doubles, einer Maske mit Duchovnys Gesicht und speziellem Make-up.
  • in dieser Episode hat Special Agent Monica Reyes ihren ersten Auftritt.


Vorherige Episode: 8ABX08 Frucht des Leibes / Nächste Episode: 8ABX15 Lebendig tot