4X10 Tunguska Teil 2

Aus Spookyverse
(Weitergeleitet von 4X10)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tunguska Teil 2
TXF 201 DAYS s4e09.jpg
Originaltitel: Terma
Episodendaten
Produktionscode 4X10
Laufende Nummer 82
US Erstausstrahlung Sonntag, 1. Dezember 1996 (FOX)
DE Erstausstrahlung Samstag, 8. November 1997 (ProSieben)
US Einschaltquote 10.165 Mio. Haushalte
17.3 Mio. Zuschauer
DE Einschaltquote 2.96 Mio. Zuschauer
13.4% Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) Chris Carter und Frank Spotnitz
Regisseur Rob Bowman
Profrundeecken.jpg
Zusatzinformationen
TranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der
Season 4 Collection sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).

4X10 Tunguska Teil 2 (Originaltitel: "Terma") ist die zweiundachzigste Episode der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI.

Darsteller

Starring

Also Starring

Guest Starring

Special Guest Star

Co-Starring

Featuring

Uncredited

Inhalt

Zusammenfassung

Mulder versucht, aus dem Gulag in Tunguska zu fliehen, während Scully zu Mulders Schutz ihre Aussage vor einem Senats-Ausschuss verweigert und dafür in Haft genommen wird. Zudem wird deutlich, dass die Russen offenbar nicht die einzigen sind, die mit dem schwarzen Öl an Menschen experimentieren, denn auch in einem Altenheim in Florida taucht das Öl auf...

Inhaltsangabe

 
Mulder ist immer noch in dem sibirischen Gulag gefangen und schwört sich, zu überleben, um Krycek umbringen zu können, woraufhin ihm ein Mitgefangener ein selbstgemachtes Messer überlässt.

In Washington liegt derweil Dr. Sacks nach dem Angriff der schwarzen Würmer im Koma. Scully und Agent Pendrell finden heraus, dass der schwarze wurmartige Organismus eine Drüse im Gehirn angreift.

St. Petersburg. Vassily Peskow, ein früherer KGB Attentäter, wird aus seinem Ruhestand geholt, als ein Bote von "Comrade Arntzen" um seine Hilfe bittet und ihm erzählt, dass der "Kalte Krieg" noch nicht vorbei ist. Peskov macht sich auf den Weg zu einer Pferdefarm, auf der er Dr. Bonita Charne-Sayre tötet, eine bekannte Virusforscherin und persönliche Ärztin des Well-Manicured Man.

Vor der Anhörung des Senate Subcommittee versucht Skinner von Scully mehr über das Diplomatengepäck und seinen Inhalt herauszufinden. Skinner überrascht sie dabei mit seinen Neuigkeiten: Die beabsichtigte Empfängerin des Gepäcks war Dr. Bonita Charne-Sayre, die angeblich bei einem Reitunfall ums Leben kam.

In Tunguska gelingt Mulder inzwischen die Flucht mit einem Lastwagen, mit Krycek auf der Ladefläche. Bei einem Unfall entkommt Krycek, flieht in die Wälder und trifft auf eine Gruppe von Männern - alle ohne linken Arm. Mulder hat den Unfall ebenfalls überlebt und versteckt sich im Wald.

Bei der Anhörung in Washington wird Scully derweil Haft angedroht, wenn sie nichts über den Verbleib Mulders aussagt.

Mulder wird im Wald von einer Familie versteckt, bei der er erfährt, dass die Leute im Wald als einzige Möglichkeit, sich vor den Experimenten zu schützen den linken Arm amputieren. Mulder überredet die Leute, ihn nach St. Petersburg zu bringen, bevor sie ihm den Arm amputieren, um ihn zu "schützen". Krycek hat nicht so viel Glück, im Schlaf wird ihm der Arm amputiert.

Peskow beendet inzwischen seine Mission, indem er Dr. Sacks tötet. Bei der Anhörung in Washington taucht Mulder plötzlich auf und berichtet über seine Erlebnisse.

Währenddessen ist Peskow schon wieder einen Schritt weiter und auf dem Weg nach Terma, North Dakota, um die Überreste des außerirdischen Steines zu zerstören.

Der endgültige Bericht von Mulder und Scully wird dem Senatskomitee übermittelt, allerdings vergeblich, denn der Cigarette-Smoking Man kontrolliert den Vorsitzenden.

Schauplätze

Hintergründe

Notizen

  • Der Titel dieser Episode, Terma, ist ein fiktiver Ort in North Dakota. Angelehnt wurde dieser Name an die sogenannten Termas aus den Lehren des tibetischen Buddhismus, die von Guru Padmasambhava im 8. Jahrhundert versteckt wurden, damit sie in Zukunft wiederentdeckt werden können. Termas sind praktisch die einzigen "Offenbarungen" des Buddhismus.
  • Kryceks russischer Name "Arntzen" wurde nach Val Arntzen benannt, einem Ausstatter der Serie.
  • Die Tagline dieser Episode lautet "E PUR SI MUOVE", was italienisch für "Und sie bewegt sich doch!" ist. Galileo Galilei prägte diesen Satz, nachdem seine Theorie, die Erde bewege sich um die Sonne, als Frevel hingestellt wurde.
  • Die Produktion des Special-Effects dieser Episode (vor allem die der schwarzen Öl-Würmer) waren so aufwendig, dass sie erst kurz vor der Ausstrahlung fertig wurden. In Kanada und einigen Teilen der USA musste gar eine Roh-Version der Episode mit halb-fertigen Special Effects ausgestrahlt werden.
  • Die Zeile über die "honorable men", die der Well-Manicured Man in dieser Episode spricht stammt beinahe eins zu eins aus Shakespeare's "Julius Caesar". Sie entstammt der Rede, die Marcus Antonius auf Caesars Begräbnis hält und in welcher Caesars Mörder um den Verschwörer Brutus als "honorable men" bezeichnet werden.

Vorherige Episode: 4X09 Tunguska Teil 1 / Nächste Episode: 4X08 Die Sammlung