2X06 Seilbahn zu den Sternen

Aus Spookyverse
(Weitergeleitet von 2X06)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Seilbahn zu den Sternen
TXF 201 DAYS s2e06.png
Originaltitel: Ascension
Charagif.pngEpisodendaten
Charagif.pngProduktionscode 2X06
Charagif.pngLaufende Nummer 30
Charagif.pngUS Erstausstrahlung Freitag, 21. Oktober 1994 (FOX)
Charagif.pngDE Erstausstrahlung Donnerstag, 12. Oktober 1995 (ProSieben)
Charagif.pngUS Einschaltquote 9.158 Mio. - 16.0% Marktanteil
Charagif.pngDE Einschaltquote 3.84 Mio. - 13.3% Marktanteil
Charagif.pngCast & Crew
Charagif.pngAutor(en) Paul Brown
Charagif.pngRegisseur Michael Lange
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngZusatzinformationen
Charagif.pngTranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Charagif.pngFan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben!
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngMerchandise
Charagif.pngDiese Episode ist enthalten in der
Charagif.png Season 2 Collection sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).
Profrundeecken.jpg

"Seilbahn zu den Sternen" (US-Titel "Ascension") ist die dreißigste Episode der SerieAkte X - die unheimlichen Fälle des FBI.

Darsteller

Starring
David Duchovny - Fox Mulder
Gillian Anderson - Dana Scully
Guest Starring




und
Steve Railsback - Duane Barry
Mitch Pileggi - Assistant Director Walter Skinner
Nicholas Lea - Alex Krycek
Sheila Larken - Margaret Scully
Steven Williams - X
Co-Starring
Meredith Bain Woodward - Dr. Ruth Slaughter
William B. Davis - Smoking Man
Michael David Simms - FBI Agent
Peter Lacroix - Dwight
Steve Makaj - Patrolman
Peter Lapres - Video Technician
Bobby L. Stewart - Deputy







Inhalt

Zusammenfassung

Zurück bei sich zu Hause findet Mulder eine Telefonnachricht von Scully, nach der er sofort die Suche nach Duane Barry wiederaufnimmt. Aber er macht keine Fortschritte, bis ein Polizei-Video von einem Verkehrsunfall ihn auf eine Spur bringt.

Inhaltsangabe

  Scully in ihrem Kofferraum
Mulder eilt zu Scullys Wohnung, nach dem er erkennt, dass sie von Duane Barry überfallen wurde. Als am Ort des Geschehens eintrifft, ermittelt die Polizei bereits. Es gibt Anzeichen für einen Kampf, zerbrochenes Glas und Bluttropfen auf dem Boden. Scully Mulder Margaret spricht mit Mulder über die Entführung: sie beschreibt einen Albtraum, den sie hatte, der das Geschehen vorausgesagt hat. Die anderen FBI Agenten sind skeptisch, als Mulder andeutet, dass Barrys UFO-Geschichte echt sein könnte. Skinner zieht Mulder von den Ermittlungen ab und schickt ihn nach Hause.

Unterdessen macht sich Barry auf den Weg zu einem Landeplatz der Außerirdischen. Ein Streifenpolizist hält ihn wegen überhöhter Geschwindigkeit an. Er bemerkt Blut an Barrys Händen und zieht seine Waffe. Doch auch Barry zieht eine Waffe und tötet den Polizisten. Mulder sieht eine Videoaufzeichnung von dem Vorfall, der von einer Kamera im Inneren des Polizeiwagens aufgenommen wurde. Mittels Videobearbeitung wird erkennbar, dass sich Scully lebt und sich in Barrys Kofferraum befindet. Daraufhin hört er sich erneut die Tonbänder der Geiselnahme an, Dabei stellt er fest, dass Duane auf dem Weg nach Skyland Mountain in Virginia ist.

In der Begleitung von Krycek fährt Mulder zu dem entlegenen Ort. Dort erfahren sie von einem Seilbahntechniker, dass Barry mittels einer Nebenstraße zum Berg unterwegs ist. In der Hoffnung, vor Barry auf dem Gipfel zu sein, besteigt Mulder die Passagierseilbahn und beginnt die Fahrt den Berg hinauf. Doch bevor die Seilbahn ihr Ziel erreicht, tötet Krycek den Seilbahntechniker und sabotiert die Steuerung, so das Mulder an Ort und Stelle bleiben muss. Als Mulder versucht, aus der Kabine zu klettern, startet Krycek die Seilbahn wieder, um Mulder mit dieser zu zerquetschen. Mulder gelingt es jedoch und unbeschadet an den Gipfel zu gelangen und seine Suche fortzusetzen.

Auf dem Gipfel sieht der Agent ein blendend helles Licht, dass über ihn hinweg fliegt. Als er Barry schließlich aufspürt, findet sich keine Spur von Scully. Barry beginnt hysterisch zu lachen. Er erklärt, dass die Außerirdischen ihn nun in Ruhe lassen würden, da sie nun eine neues Versuchskaninchen hätten. Mulder ist weiterhin skeptisch. Er hält Barry für unzurechnungsfähig und wird ihm gegenüber in einem Verhör handgreiflich. Kurz nachdem Krycek sein eigenes Verhör mit Barry durchführt, erleidet Barry einen Herzinfarkt und stirbt. Mulder sagt Skinner, das Krycek Barry vergiftet hätte und das Militär wüsste, wo Scully ist. Er glaubt, dass Scully der Wahrheit zu nahe gekommen ist, vor allem, als sie das metallische Implantat entdeckte. Mulder schlussfolgert, dass eine geheime militärische Operation, die vom Krebskandidat unterstützt wird, hinter der Vertuschungsaktion steckt. Dieser Verdacht bestätigt sich, als Krycek spurlos verschwindet. Skinner sieht nur einen Ausweg: die Wiedereröffnung der X-Akten.

Schauplätze

Hintergründe

Notizen

  • Die Stunts auf der Seilbahn wurden von David Duchovny selbst ausgeführt.
  • Die Tagline dieser Episode lautet "Deny everything". X sagt diesen Satz in der Episode: "They only have one policy Mister Mulder... Deny everything" ("Sie haben nur eine Politik, Mister Mulder: Alles zu leugnen").
  • Das Lied, das Duane Barry im Autoradio auf dem Weg zu Skyland Mountain hört, ist "Red Right Hand" von Nick Cave and the Bad Seeds. Es ist auch auf dem Akte X-Soundtrack "Songs in the Key of X" enthalten.

Vorherige Episode 2X05 Unter Kontrolle / Nächste Episode 2X07 Drei