2X04 Schlaflos

Aus Spookyverse
(Weitergeleitet von 2X04)
Wechseln zu: Navigation, Suche



Schlaflos
TXF 201 DAYS s2e04.png
Originaltitel: Sleepless
Charagif.pngEpisodendaten
Charagif.pngProduktionscode 2X04
Charagif.pngLaufende Nummer 28
Charagif.pngUS Erstausstrahlung Freitag, 7. Oktober 1994 (FOX)
Charagif.pngDE Erstausstrahlung Donnerstag, 28. September 1995 (ProSieben)
Charagif.pngUS Einschaltquote 8.204 Mio. - 15.0% Marktanteil
Charagif.pngDE Einschaltquote 3.16 Mio. - 10.8% Marktanteil
Charagif.pngCast & Crew
Charagif.pngAutor(en) Howard Gordon
Charagif.pngRegisseur Rob Bowman
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngZusatzinformationen
Charagif.pngTranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Charagif.pngFan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngMerchandise
Charagif.pngDiese Episode ist enthalten in der
Charagif.png Season 2 Collection sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).
Profrundeecken.jpg

"Schlaflos" (US-Titel "Sleepless") ist die achtundzwanzigste Episode der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI und beinhaltet den ersten Auftritt von Alex Krycek.

Darsteller

Starring
David Duchovny - Fox Mulder
Gillian Anderson - Dana Scully
Guest Starring




und
Mitch Pileggi - Assistant Director Walter Skinner
Nicholas Lea - Alex Krycek
Johnathan Gries - Salvatore Matola
Steven Williams - X
Tony Todd - Augustus Cole
Co-Starring
Don Thompson - Henry Willig
David Adams - Dr. Girardi
Michael Puttonen - Dr. Pilsson
Anna Hagan - Dr. Charyn
William B. Davis - Smoking Man
Mitch Kosterman - Det. Morton
Paul Bittante - Team Leader
Claude de Martino - Dr. Grissom
Uncredited
Anthony Harrison - MTA Officer



Inhalt

Zusammenfassung

Eine Audio-Kassette in seiner Morgenzeitung stößt Mulder auf den Fall des Todes eines Wissenschaftlers, der auf Verbrennung hindeutet, ohne irgendwelche Spuren von Feuer zu hinterlassen. Er zeigt sein Interesse an dem Fall - zusammen mit seinem neuen Partner. Nun müssen sie den Mörder finden bevor andere den Fall in die Hände bekommen.

Inhaltsangabe

  Printwerbung zur Episode
Dr. Paul Grissom, ein Pionier auf dem Gebiet der Schlafforschung, wählt in New York City den Notruf. Als die Einsatzkräfte am Wohnhaus von Grissom erscheinen, finden sie dort kein Feuer vor, dafür aber Grissoms Leiche.

Skinner überträgt Mulder und Alex Krycek, Mulders neuem Partner, den Fall. Verärgert darüber, dass er von nun an mit Krycek arbeiten soll, reist Mulder alleine nach Connecticut. Er befragt Dr. Penelope Charyn, die ihm erklärt, dass Grissom die Schlaftherapie revolutioniert hat. dafür hat er einen Prozess entwickelt, bei dem Träume eines Menschen mittels elektrischer Stimulation verändert werden können. Widerwillig akzeptiert Mulder Krycek als Partner.

Gemeinsam statten sie Scully einen Besuch in der Gerichtsmedizin ab. Sie erklärten den beiden, dass Grissom klassische körperliche Reaktionen von jemandem zeigt, der bei lebendigen Leibe verbrannt wurde, sein Gewebe weißt aber keiner Brand- oder Rauchspuren auf. Das Interesse an dem Fall wächst, als ein weiterer Mann namens Henry Willig tot in seiner Wohnung aufgefunden wird. Seine Körper weißt 43 innere Verletzungen auf, die darauf hindeuten, dass er erschossen wurde. Bei der Untersuchung werden allerdings keine Geschosse oder Zeichen für Fremdeinwirkungen gefunden. Mulder erkennt, dass beide, Willig und Grissom, Vietnam Veteranen sind, die beide auf Parris Island stationiert gewesen sind. Nach weiteren Überprüfungen schlussfolgern die Agenten, das Augustus Cole das einzig überlebende Mitglied einer Sondertruppe ist, bei der auch Willig Mitglied gewesen ist. Es stellt sich heraus, dass Cole verschwunden ist, also man seine Spur zu einer Psychiatrie verfolgt.

Ein geheimnisvoller Regierungsspion trifft sich Mulder in einer dunklen Tiefgarage, so wie auch der Mann mit der tiefen Stimme. X behauptet, dass Grissom Experimente mit Schlafentzug auf Parris Island durchgeführt habe, die die Soldaten aggressiver und furchtloser machen sollten. Er warnt, das Cole seit 24 Jahren nicht geschlafen habe. Den Agenten gelangt ein Durchbruch in dem Fall nachdem Cole eine Apotheke überfällt, um Antidepressiva zu stehlen. Sie sind schockiert, als zwei Polizisten sich plötzlich gegenseitig erschießen, als sie zusammen die Apotheke durchsuchen. Mulder vertritt die These, dass Cole die Fähigkeit besäße, sein Bewusstsein in die Gedanken anderer zu projizieren. Die Agenten spüren Salvatore Matola auf, der ebenfalls Mitglied der Marine-Sondergruppe, jedoch nicht in den offiziellen Dokumenten aufgeführt war. Matola behauptet, dass ein gewisser Dr. Girardi an den Experimenten mitgearbeitet hätte. Er gibt außerdem zu, dass sich sein ganzer Trupp unerlaubt vom Dienst entfernt hätte und jeden Bewohner in dem vietnamesischen Dorf Phu Bai niedergemetzelt hätte. Mulder schlussfolgert, dass Cole anlässlich des 24. Jahrestages jeden bestraft, der mit dem Massaker in Verbindung steht.

Die Agenten eilen zu einem Bahnhof, um Dr. Girardi abzufangen. Mulder zieht seine Waffe als er Cole sieht, der sich mit einer Waffe in der Hand, an Girardi heranpirscht. In Wirklichkeit reagiert Mulder jedoch auf Bilder, die Cole in sein Bewusstsein einspeist. Als Krycek sieht, dass Mulder seine Waffe auf unschuldige Passanten richtet, schießt er auf Mulder, verfehlt ihn aber glücklicherweise. Die Agenten verfolgen Cole und Girardi zu einem Waggon in einem Rangierbahnhof. Girardi ist auf Grund Coles Traumprojektionen schwer verletzt. Mulder findet Cole und versucht ihn davon zu überzeugen, über die Experimente vor Gericht auszusagen. Cole jedoch projiziert ein Bild in Kryceks Kopf, bei dem es so scheint, als ob Cole eine Waffe auf Mulder richte. Krycek fällt darauf herein und erschießt Cole. Später stattet Krycek Bericht vor einem mysteriösen Tribunal aus, dass er drauf und dran ist, Mulder und Scully für immer zu vernichten.

Schauplätze

Hintergründe

Notizen

  • Autor Howard Gordon schlug Nicholas Lea für die Rolle des Alex Krycek vor, da er ihm aus der Episode 1X13 Verlockungen in Erinnerung geblieben war.
  • Der Name "Krycek" ist eine Abwandlung des Russischen Wortes "Krysa". Krysa bedeutet übersetzt "Ratte". Ein beliebter Spitzname der Fans für Krycek wurde (unter anderem) deshalb "Ratboy".
  • In dieser Episode ist der erste Auftritt von Steven Williams als X, nachdem er in 2X02 Der Parasit nur am Telefon zu hören war.
  • Die Szene, in der sich Mulder mit X trifft wurden mit der Schauspielerin Natalia Nogulich gedreht, die ursprünglich für die Rolle vorgesehen war. Als man sich dafür entschied doch Steven Williams für die Rolle zu nehmen, wurden nur die Nahaufnahmen von Williams nachgedreht und hinterher zusammengeschnitten.

Vorherige Episode: 2X03 Blut / Nächste Episode: 2X05 Unter Kontrolle