2X03 Blut

Aus Spookyverse
(Weitergeleitet von 2X03)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Blut
TXF 201 DAYS s2e03.png
Originaltitel: Blood
Charagif.pngEpisodendaten
Charagif.pngProduktionscode 2X03
Charagif.pngLaufende Nummer 27
Charagif.pngUS Erstausstrahlung Freitag, 30. September 1994 (FOX)
Charagif.pngDE Erstausstrahlung Donnerstag, 21. September 1995 (ProSieben)
Charagif.pngUS Einschaltquote 8.681 Mio. - 16.0% Marktanteil
Charagif.pngDE Einschaltquote 3.59 Mio. - 12.7% Marktanteil
Charagif.pngCast & Crew
Charagif.pngAutor(en) Glen Morgan,
James Wong (Teleplay) &
Darin Morgan (Story)
Charagif.pngRegisseur David Nutter
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngZusatzinformationen
Charagif.pngTranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Charagif.pngFan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben!
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngMerchandise
Charagif.pngDiese Episode ist enthalten in der
Charagif.png Season 2 Collection.
Charagif.png Sie ist ausserdem in Romanform erhältlich sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).
Profrundeecken.jpg

"Blut" (US-Titel "Blood") ist die siebenundzwanzigste Episode der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI.

Darsteller

Starring
David Duchovny - Fox Mulder
Gillian Anderson - Dana Scully
Guest Starring


William Sanderson - Ed Funsch
Johns Cygan - Sheriff Spencer
Kimberly Ashlyn Gere - Mrs. McRoberts
George Touliatos - Larry Winter
Co-Starring
Bruce Harwood - Byers
Dean Haglund - Langly
Tom Braidwood - Frohike
Gerry Rosseau - Mechanic
Andre Daniels - Harry
Featuring
William MacKenzie - Bus Driver
Diana Stevan - Mrs. Adams
David Fredericks - Security Guard
Kathleen Duborg - Mother
John Harris - Taber
B.J. Harrison - Clerk








Inhalt

Zusammenfassung

Eine Reihe von kürzlich vorgekommenen Morden in der Kleinstadt Franklin, PA veranlasst Mulder, ein Profil der Mörder zu erstellen. Die Aufgabe wird dadurch erschwert, dass keiner von ihnen in seiner Vergangenheit durch Gewalttätigkeiten aufgefallen ist, aber alle am Ende einer heftigen Auseinandersetzung gestorben sind. Die einzige Spur die Mulder hat sind einige zerstörte Elektronikteile und eine unbekannte organische Substanz.

Inhaltsangabe

  Eindeutige Anweisung
In Franklin, Pennsylvania, häufen sich seit sechs Monaten seltsame Mordattacken: Menschen laufen ohne erkennbaren Grund Amok und töten ihre Mitbürger. Tatsächlich empfangen diese Leute Befehle von digitalen Displays am Tatort.

Als ein Mann in einem Fahrstuhl aufgrund einer klaustrophobischen Reaktion anfängt Menschen zu töten und schließlich von einem Wachmann erschossen wird, bittet die örtliche Polizei Mulder um ein Psychogramm der Mörder. Er erkennt schnell einen Zusammenhang mit den elektronischen Geräten, die bei den Amokläufen zerstört wurden. Am selben Abend noch kommt Mrs. McRoberts in eine Autowerkstatt um ihren Wagen abzuholen, dabei suggeriert ihr ein Analyse-Bildschirm, dass der Werkstattmechaniker sie vergewaltigen und umbringen will, worauf sie ihn tötet. Am nächsten Morgen wird die Leiche des Mechanikers gefunden und eine Rechnung führt Agent Mulder und Sheriff Spencer zu Mrs. McRoberts, auf Anweisung des Digitaldisplays ihrer Mikrowelle greift sie Mulder mit einem Messer an, um ihn zu töten, worauf sie von Sheriff Spencer erschossen wird. Mulder stößt auf ein experimentelles Insektizid das in der vom Obstanbau lebenden Gegend eingesetzt wird und bei Insekten starke Furchtreaktionen auslöst. Offenbar werden mit dieser Substanz, LSDM, Menschenversuche angestellt. Nachdem er damit droht, diese Zusammenhänge an die Öffentlichkeit zu bringen, werden die Sprühaktionen eingestellt, und man sucht mit einem Bluttest nach den Menschen, die von der Substanz beeinflusst wurden. Das löst bei dem unter einer Blutphobie leidenden Postbeamten und ehemaligen Marinefunker Ed Funsch eine Panikreaktion aus. Er verschanzt sich auf dem Turm des örtlichen Colleges und schießt auf Passanten, doch Mulder kann ihn schließlich überwältigen.

Schauplätze

Hintergründe

Notizen

  • Die Idee zu Blut stammt von Glen Morgan und dessen eigener Hämophobie (Angst vor Blut)
  • Mrs. McRoberts, die Frau, die den Mechaniker tötet, wird von Pornodarstellerin Ashlyn Gere verkörpert. Sie hatte außerdem Auftritte in MillenniuM (in einer Doppelfolge geschrieben von Morgan & Wong) und in mehreren Episoden von Morgan & Wongs eigener Serie Space: Above and Beyond (als Feliciti OH).
  • Die Krankenschwester, die an Ed Funschs Tür klingelt, morst dabei das Wort "Kill" ("Töte").
  • Dies ist die erste Episode, bei der Darin Morgan kreativ beteiligt war.

Vorherige Episode: 2X02 Der Parasit / Nächste Episode: 2X04 Schlaflos